© BBV
 8.05.2017

Tag des offenen Dorfes in Ebersbach

Herzlich willkommen am 25. Mai 2017

Ein Dorf öffnet die Türen! - Der Bayerische Bauernverband und die Landfrauen laden ein
 
Ebersbach ist ein kleines Dorf am Fuße der fränkischen Schweiz. 66 vergebene Hausnummern und etwas über 240 Einwohner: Verschlafen ist Ebersbach aber keineswegs. Hier gibt es ein aktives Dorfleben und Ebersbach ist seit jeher bekannt für seinen Obst- und Gemüseanbau.
 
Umsäumt von vielen Obstplantagen, die gerade jetzt im Frühjahr herrlich blühen, liegen viele kleine und größere Äcker und Wälder, die von Ebersbachern bewirtschaftet werden, heute von fast allen im Nebenerwerb. Was es bedeutet, neben einer Arbeitnehmertätigkeit noch Obstanbau, Forst- und Landwirtschaft zu betreiben und mit wie viel Spaß und Herzblut es die Ebersbacher dennoch tun, können die Besucher am Tag des offenen Dorfes am 25. Mai 2017 selbst erleben.
 
20 Gruppen, darunter Bauernfamilien, ortsansässige Firmen und Verbände beteiligen sich am Aktionstag. 20 Stationen führen durchs Dorf - alle sind fußläufig zu erreichen. An den verschiedenen Stationen ist viel geboten mit Informationen, Unterhaltung und Gaumenkitzel. So können sich Besucher u. a. beim Schweinmobil über die moderne Schweinehaltung informieren, köstliche Cocktails an der Milchbar probieren oder mit den Werkkursdamen des Bayerischen Bauernverbandes ihr handwerkliches Geschick austesten.
 
Die Dorfgemeinschaft von Ebersbach freut sich über viele Besucher!
 
Nähere Informationen finden Sie im Flyer, den Sie hier als PDF herunterladen können.